Kalender  

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   

Besucherzähler  

Heute 13

Insgesamt 71208

   

Schiedsrichter Franz-Xaver Körner pfeift das Spiel zwischen den beiden Spielgemeinschaften Litzlohe/Pilsach und Stöckelsberg/Oberölsbach am Samstag um 16.00 Uhr in Pilsach an.

Seit Beginn dieser Saison treten nun auch die beiden Berger Gemeindevereine Stöckelsberg und Oberölsbach als Spielgemeinschaft an, die von unsererm ehemaligen Co-Trainer Markus "Boldie" Pöllet trainert wird. Mit hohen Ambitionen gestartet, verharrt die SG momentan bei aktuell drei Punkten. Die bisherigen Gegner hatten es jedoch in sich und Niederlagen gegen die Aufstiegsaspiranten Burgthann und Oberferrieden sind kein Beinbruch. Und dass der riesige Platz in Seligenporten eine schwer einzunehmende Festung ist, musste auch unsere Mannschaft im letzten Spiel leidvoll erfahren.

Von den Einzelspielern her dürfte die SG Stöckelsberg/Oberölsbach unserer Mannschaft überlegen sein, doch gerade zu Beginn ist bei der Bildung einer Spielgemeinschaft noch mit Anlaufproblemen, wie eine unzureichende Abstimmung und fehlende Eingespieltheit, zu rechnen. Dies wissen auch wir nur gut aus unserer jüngeren Vergangenheit. Erschwerend kommt für unser Team hinzu, dass sie sich momentan nach wie vor aus dem Fundus ehemaliger Spieler bedienen muss. Hier gilt es auch einmal "Danke" zu sagen an die Spieler Roland Kerschensteiner, Christian Koller, Felix Segerer, Florian Schmidt und Timo Stark, die alle ihre Schuhe bereits an den Nagel gehängt haben und momentan die aktuelle Verletztenmisere überbrücken.